Schliessen

Nach was möchtest du suchen?

Schliessen

Keine Artikel zum Anzeigen

Product
Menge 0
0.00
Plus Steuern

Mein Account

10 Gründe, warum wir den Frühling kaum erwarten können

 

Kaum kitzeln uns die Sonnenstrahlen an einem kalten Wintertag, hüpft unser Herz.

Wir können’s kaum erwarten, bis der Frühling da ist. Hier sind 10 Gründe, warum du dichnoch mehr auf die schöne Jahreszeit  freuen kannst… denn Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. In diesem Fall hilft sie uns nämlich, auch kalte und trübe Tage durchzustehen.

1. Unseren Cappuccino mit Cashewmilch können wir im Frühling wieder an der frischen Luft geniessen. Kaum zeigt sich die Sonne, packst du am besten eine Decke, einen Hocker und dein warmes Getränk nach Wahl, und setzt dich für ein paar Minuten nach draussen. Kuschle dich warm ein und geniesse die kurze Auszeit im Büro oder Zuhause.

2. Im Frühling fahren wir wieder mit dem Fahrrad durch die Strassen und merken mit jedem Atemzug, wie gut uns die Frischluft tut. Tipp: Bringe dein Fahrrad jetzt schon zum Velomechaniker um die Ecke, damit er’s auf Vordermann bringen kann. So kannst du beim nächsten Sonnenstrahl sofort losradeln.

3. Nie sind die Menschen freundlicher wie im Frühling. Alle kriechen aus ihren Winterhöhlen hervor und freuen sich ab dem Leben, das ab jetzt wieder spriesst. Setze dein grösstes Lächeln auf und ab nach draussen mit dir!

4. Die dicken, schweren Wintermäntel können wir endlich im Keller verstauen. Nun ziehen wir uns wieder gerne schön an und kramen die Lieblingsjacke hervor, die wir damals in Madrid mit der besten Freundin gekauft haben.

 

 

5. Frühling ist die beste Zeit für einen Städtetrip! Nimm dir jetzt schon einen Abend Zeit und Google nach neuen Destinationen, die du erobern könntest. Mein Geheimtipp: Ljubljana. Diese Stadt ist ein Traum! Mediterran, nah, voller nachhaltiger Ideen für die ganze Stadt – und sie hat die freundlichsten Bewohner überhaupt.

6. Der Frühling steht auch im Zeichen von Frühlingsputz und Ausmisten: Dieses Thema ist so aktuell wie nie. Jetzt machen wir Platz für Neues, entledigen uns von Altlasten (auch seelischen), damit wir leicht in den Frühling starten können. Eine coole Checkliste zum gratis Downloaden findest du hier (verlinken mit: https://docs.wixstatic.com/ugd/26357d_637653be3c234bca8b7f1dab3e244a28.pdf)

7. Mit jeder Woche, die wir uns dem Frühling nähern, findest du wieder neue Gemüsesorten am Wochenmarkt. Freue dich ab der Vielfalt und koche dich einmal durchs Sortiment von diesem Blog, der mich mit farbenfrohen veganen Rezepten absolut begeistert: https://www.eat-this.org/

8. An der Sonne brunchen: Sie geht bald wieder los, die Openair-Saison deiner Lieblingskaffees. Die wirklichen Sonnenanbeter lassen sich auch von einer frischen Bise nicht abschrecken. Wickle einen grossen Kaschmirschal um den Hals, zieh dir ein paar Wollsocken über die Füsse und triff deine Freundinnen zum Brunch an der Sonne. Warm eingepackt mit einer grossen Tasse heisse Schokolade haltet ihr’s locker ein, zwei Stunden draussen aus, während euch die anderen hinter der Glasscheibe neidische Blicke zuwerfen… 

9. Wir werden wieder von Sonnenstrahlen und Vogelgezwitscher geweckt und nicht vom nervigen Wecker. Das Aufstehen fällt so viel leichter!

10. Es gibt abends nach dem Feierabend tatsächlich noch eine bisschen Sonne und Licht, das wir geniessen können! Die Tage der ewigen Dunkelheit sind gezählt!

Kommentar schreiben

Willst du einen Kommentar schreiben? Wir würden uns darüber freuen. Bitte beachte, dass alle Kommentare moderiert sind. Alles was nach SPAM aussieht wird gelöscht. Versuche die Unterhaltung für alle Teilnehmer sinnvoll zu gestalten.