Schliessen

Nach was möchtest du suchen?

Schliessen

Keine Artikel zum Anzeigen

Product
Menge 0
Sfr0.00

Mein Account

No-Bake Erdbeer Cheesecake

mit Complete by Juice Plus

Cheesecake oder auch Käse- oder Quarkkuchen genannt, kennt man üblicherweise als Backware. Doch zugleich braucht es auch Zeit und oft liegt auch etwas Frust in der Luft, wenn er in sich zusammen fällt und keineswegs so aussieht wie man sich das ausgemalt hat.


Nicht sie bei diesem leckeren Rezept. Ein tolles, köstliches Dessert und erst noch ganz rasch zubereitet! Statt einem Tag, den man normalerweise zum Backen eines Cheesecake verwendet, stellen wir einen Boden aus Haferflocken, Nüssen und Datteln her. Diese süss, fruchtige Sünde lässt sich auch gut einen Tag zuvor zubereiten und ist ein Hingucker bei jedem Abendessen.

 

Boden

  • 30 g Haferflocken
  • 100 g Pekannüsse
  • 15 entsteinte Datteln

 

Topping & Cheesecake

  • 400 g Erdbeeren
  • Saft von 3 Limetten
  • 4 TL Agar-Agar
  • 500 g fettarmer Joghurt
  • 2 Messlöffel Complete by Juice Plus+ Vanilla

 

 

  1. Haferflocken, Pekannüsse und entsteinte Datteln in einer Küchenmaschine zu einer homogenen Masse zerkleinern
  2. Masse nun in Formen verteilen und mit dem Löffelrücken andrücken.
    Alternativ kann man Masse auch in Gläser füllen.
  3. Erdbeeren waschen, Blätter wegschneiden, grob zerkleinern und in der Küchenmaschine fein pürieren und eine Schüssel geben
  4. Limetten auspressen, in einen Topf geben und mit dem Agar Agar zum Kochen bringen. Hinweise auf der Verpackung beachten
  5. Die Flüssigkeit nun zu den pürierten Erdbeeren geben und gut miteinander vermischen und anschließend auf 2 Schüssel verteilen
  6. In Schüssel 1 den Joghurt und Juice Plus+ Complete beigeben und gut unterrühren
  7. Nun die entstandene Masse in die Formen geben, glattstreichen
  8. Mit dem Erdbeer-Gelee bedecken und für 1-2 Stunden in den  Kühlschrank stellen, bis die Masse fest wird
  9. Vor dem Servieren aus den Formen lösen und mit frischem Obst oder getrockneten Blüten dekorieren

 

Wenn du einen Complete-Shake oder Suppe anders als auf der Packung beschrieben zubereitest (z.B. mit einer anderen Milch oder durch Zugabe von Obst/Gemüse), ist es gut zu wissen, dass sich das Nährwertprofil verändert. Deshalb kann es sein, dass das daraus entstehende Rezept nicht den Nutzen eines Mahlzeitersatzes zur Gewichtskontrolle bietet.


Kommentar schreiben

Willst du einen Kommentar schreiben? Wir würden uns darüber freuen. Bitte beachte, dass alle Kommentare moderiert sind. Alles was nach SPAM aussieht wird gelöscht. Versuche die Unterhaltung für alle Teilnehmer sinnvoll zu gestalten.