Schliessen

Nach was möchtest du suchen?

Schliessen

Keine Artikel zum Anzeigen

Product
Menge 0
Sfr0.00

Mein Account

Was kommt in die Schultüte?

Der Schulanfang ist nicht nur für die Kinder ein spannendes Ereignis. Auch für die Eltern beginnt somit ein neuer Lebensabschnitt. Um die Kleinsten bestmöglichst auf den Schulanfang vorzubereiten, werden vor dem ersten Schultag jede Menge Erledigungen gemacht. Dazu gehört neben der klassischen Liste der Schule mit den Schulutensilien auch ein Schulranzen mit allem was dazu gehört. Besonders spannend für die Schulkinder ist bei der Vorbereitung aber die Schultüte.

Früher oder später kommt also die Frage auf, ob die Schultüte selber gebastelt wird oder eine gekaufte Schultüte verschenkt wird.

Bei einer selbstgemachten Schultüte steht auch der Entstehungsprozess im Vordergrund. So kann die Zuckertüte zum Beispiel mit den Kindern gemeinsam gebastelt und gestaltet werden. Wenn die Schultüte mit den Kindern gemeinsam gebastelt wird, empfiehlt es sich, dass bereits der Korpus, bestehend aus einem spitz eingerolltem Fotokarton und Krepppapier zum Verschließen, vorbereitet ist. Dafür wird meistens Heißkleber verwendet, welcher nicht in Kinderhände geraten darf. Für das DIY-Projekt Schultüte gibt es auch jede Menge Inspiration auf Pinterest. Soll die Schultüte eine Überraschung für das Schulkind werden, ist ein gemeinsamer Abend mit anderen Eltern eine schöne Möglichkeit zusammen zu basteln und sich über die anstehende Einschulung auszutauschen.

Neben den komplett selbst gebastelten Zuckertüten gibt es auch einfache Bastelsets, mit denen die Schultüte in wenigen Schritten individuell gestaltet werden kann.

In den Geschäften und online (z.B. bei Amazon) gibt es auch eine große Auswahl an fertigen Schultüten mit verschiedenen Mustern und Themen. Dieses Jahr sind die Themen "Einhorn" und "Weltall" stark im Trend.

Der Name Zuckertüte verrät bereits, was überwiegend in die Schultüte wandert: jede Menge Süßkram. Die wenigsten Eltern füllen die Schultüte bis oben hin mit Süßigkeiten und suchen daher einen gesunden Ersatz. Ob nun auch Spielsachen und größere Geschenke, wie zum Beispiel eine Armbanduhr oder Lego, in die Schultüte kommen sollen, da scheiden sich die Geister.

Damit die Süßigkeiten nicht überhand nehmen, haben wir einige Ideen gesammelt für gesunde Leckereien und praktische Kleinigkeiten, die den ABC-Schützen für den ersten Schultag gut ausrüsten.

Die wenigsten Schulanfänger machen Freudensprünge, wenn die Schultüte mit Äpfel und Bananen gefüllt ist. Mit alternativen Leckereien können jedoch herkömmliche Süßigkeiten, die oftmals mit Industriezucker vollgepackt sind, ganz einfach ersetzt werden und die Freude darüber ist nicht weniger groß.

  • Nüsse und getrocknete Früchte geben einen gesunden Snack, der bei Kindern gut ankommt und gleichzeitig Energie liefert. Nüsse sind vollgepackt mit gesunden Fetten und durch die getrockneten Früchte ist eine große Portion Vitamine dabei. Ein Mix aus Nüssen und getrockneten Früchten lässt sich in kleinen Tütchen schön verpacken. Ein bisschen Schokolade darf an diesem besonderen Tag dennoch nicht fehlen. Mit einer kleinen Portion Schokolinsen wird aus dem Studentenfutter ein spannender Mix für Kinder.

  • Gesunde Kekse dürfen in einer Schultüte auch nicht fehlen. Im Biomarkt gibt es eine tolle Auswahl an gesunden Keksen. Dabei wird meist auf alternative Zutaten gesetzt. Statt des klassischen Weizenmehls kommt oftmals Dinkelmehl zum Einsatz. Alternativ zum Industriezucker finden sich auf der Zutatenliste oft Früchte, wie Datteln, die zum Süßen verwendet werden. Passend zum Schulstart sorgen Buchstabenkekse für viel Freude beim Naschen.

  • Gummibärchen sind auch ein sehr beliebter Schultüteninhalt. Dafür gibt es in der Apotheke oder im Biomarkt Alternativen, die etwas gesünder sind als die klassischen Gummibärchen. Die Juice Plus+ Pastillen sind auch eine gesunde Alternative für den süßen Zahn. Die Beerenauslese schmecken auch Kindern ganz hervorragend und liefern wertvolle Inhaltsstoffe.

  • Für die Schulpausen sind Müsliriegel ein guter Snack, der sich auch in der Schultüte gut macht. Bei Müsliriegeln ist jedoch Vorsicht geboten. Die kleinen Riegel stecken oft voller Zucker. Beim Kauf solltet ihr außerdem darauf achten, dass ein hoher Nuss- oder Haferanteil in den Riegeln steckt. Wer sich ganz sicher sein möchte kann natürlich auch Müsliriegel selber machen. Die selbstgemachten Müsliriegel lassen sich in Papiertütchen verpacken und mit einer kleinen Holzklammer oder einer Schleife verschließen.

Neben all den gesunden Alternativen dürfen trotzdem die Lieblingssüßigkeiten der Schulanfänger nicht fehlen. In Maßen darf an so einem besonderen Anlass auch mal gesündigt werden.

  • So wichtig wie die Schulstunden, sind auch die Pausen für jedes Schulkind. Für die richtige Verpflegung während der Pause ist eine Brotdose und eine Trinkflasche unabdingbar. Sowohl Trinkflaschen, als auch Brotdosen gibt es mit schönen kindlichen Mustern und Drucken. Diese lassen sich außerdem bei verschiedenen Anbietern individualisieren. Mit dem eingravierten Namen auf der Flasche oder der Pausenbrotbox, gibt es sicher keine Verwechslungen mehr.

  • Um die Schulkinder in den Pausen auch zu ein bisschen Bewegung zu animieren, sind Spiele wie Gummitwist oder ein Springseil sinnvolle Geschenkideen.

  • Für den Schulstart werden auch jede Menge Schreibutensilien benötigt. Buntstifte, Füller, Bleistifte, Lineal und Radiergummis lassen sich hervorragend als Geschenk verpacken.

  • Ein Erinnerungsalbum für den großen Tag ist nicht nur für die Kinder ein schönes Geschenk. Auch die Eltern haben damit eine tolle Erinnerung. Aus dem Erinnerungsalbum lässt sich auch ein schönes Bastelprojekt machen. Gemeinsam mit dem Kind können Fotos eingeklebt werden und das Album mit Sticker oder Stempel gestaltet werden.

  • Um Leseanfänger zum regelmäßigen Lesen zu animieren sind Leselernbücher ein tolles Geschenk. Mit dem passendem Lesezeichen macht das Lesen gleich noch viel mehr Spaß.

  • Mit dem Schulstart beginnt auch ein neuer Lebensabschnitt, der vielleicht an der einen oder anderen Stelle mal Angst macht. Mit einem Glücksbringer an der Seite löst sich so manche Angst in Luft auf. Schöne Glücksbringer sind zum Beispiel Schlüsselanhänger.

  • Für den Sportunterricht wird auch ein Turnbeutel benötigt. Oft gibt es die passenden Turnbeutel zum Schulranzen. Wer Verwechslungsgefahren vermeiden will, kann auch hier ein personalisiertes Geschenk daraus machen. Die Turnbeutel können zum Beispiel mit individuellem Druck bei Anbietern wie Etsy gekauft werden.

  • Um für den Schulweg bei Wind und Wetter gewappnet zu sein, sind ein Regenschirm oder Lichtreflektoren für die Schultasche nützliche Geschenke.

  • Mit dem Schulbeginn entstehen auch neue Freundschaften. Ein Freundebuch oder Poesiealbum sind später eine schöne Erinnerung an die ersten Schuljahre.

Beim Befüllen der Zuckertüte gibt es ein paar Dinge zu beachten.

Am wichtigsten ist es, dass die schwereren Gegenstände zuerst in die Schultüte gefüllt werden, damit die Tüte nicht vorne überkippt, wenn sie in den Armen der ABC-Schützen liegen. Bevor der erste Gegenstand hineingefüllt wird, empfiehlt es sich die Spitze mit Seidenpapier oder Servietten auszustopfen. Mit Seidenpapier oder bunten Servietten lassen ich außerdem Lücken zwischen den Gegenständen auffüllen. Sollten spitze Gegenstände in der Schultüte sein, kann das Füllmaterial auch als Puffer dienen

So eine gepackte Schultüte ist für einen Erstklässler ganz schön schwer. Deshalb sollte sie nicht bis ganz oben hin gefüllt sein und in der oberen Hälfte nur leichte Gegenstände liegen, wie zum Beispiel ein Kuscheltier.

Damit die Spannung auch beim Auspacken anhält, können einzelne Gegenstände zusätzlich in kleine Tütchen oder Geschenkpapier verpackt werden. Aus den verpackten Gegenständen lässt sich auch ein Ratespiel machen. Kleine Kärtchen mit einem Hinweis, was sich unter dem Geschenkpapier versteckt, können mit einer Schleife an das Geschenk gebunden werden und sorgen so für noch mehr Spannung beim Auspacken.

Kommentar schreiben

Willst du einen Kommentar schreiben? Wir würden uns darüber freuen. Bitte beachte, dass alle Kommentare moderiert sind. Alles was nach SPAM aussieht wird gelöscht. Versuche die Unterhaltung für alle Teilnehmer sinnvoll zu gestalten.