Schliessen

Nach was möchtest du suchen?

Schliessen

Keine Artikel zum Anzeigen

Product
Menge 0
0.00

Mein Account

Rote Beete Falafel Burger mit Avocado Creme und Salat

 

Für 4 Burger 

 

Für das Burger-Patty

  • 2 Stück mittelgrosse Rote-Beete, gerieben 
  • 1 400g Dose Kichererbsen, abgetropft 
  • 1 rote Zwiebel, geschält und fein gehackt 
  • 2 Knoblauchzehen, geschält und feingerieben
  • 4 Esslöffel Semmelbrösel 
  • 1 mittelgrosses Freilandei 
  • 2 TL Kreuzkümmel, gemahlen 
  • 1 Teelöffel Paprika, gemahlen
  • 1 kleiner Strauss Petersilie, die Blätter gepflückt und fein gehackt
  • Salz, Pfeffer und Olivenöl
  • 4 Burger-Brötchen mit Körnern 

Burger-Füllung

  • 2 Tomaten, geschnitten
  • 1 libanesische Salatgurke, in Längsschnitte mit einem Schäler
  • 2 Handvoll Babyspinat, gewaschen  

Gebratene Sesamkarotten

  • 750g gemischte Karotten, längs geviertelt und in 5 cm lange Stückchen geschnitten
  • 4 Esslöffel weiße Sesamsamen
  • 2 Esslöffel Ahornsirup 
  • Salz, Pfeffer und Olivenöl 

Für die Avocadocreme

  • 2 gereifte Avocados, entsteint und mit einem Stössel zerdrückt
  • 1 Limette, Schale und Saft
  • 1 Handvoll Koriander, gehäckselt (optional)
  • 1 Teelöffel Rotweinessig
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra 
  • Salz und Pfeffer    

  

 

1. Den Backofen auf seine höchste Temperatur vorheizen (Umluft- oder Unter und Oberhitze). Die geriebene Rote Beete in eine Röstschale geben, mit 1 Esslöffel Öl vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Im Backofen 15 Minuten rösten, aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen. 

2. In der Zwischenzeit die Karotten zubereiten.  Die Karotten in eine mittelgroße Schale zum Rösten geben, die Sesamkörner, den Ahornsirup, 1 Teelöffel Öl darüberstreuen, gut vermengen und mit Salz und Pfeffer gut abschmecken. Den Ofen auf 200°C/Umluft 180°C/Gas 6 herunterdrehen und auf der mittleren Schiene des Ofens 30-40 Minuten lang braten, dabei ab und zu umdrehen. Die Karotten sollten um die Ränder herum karamellisiert sein. 

3. Während die Karotten rösten, Burger-Patty mischen:  Füge die Kichererbsen zu einer großen Schüssel hinzu, benutze einen Handmixer oder Kartoffelstampfer, um die Kichererbsen zu zerreiben, und stelle sicher, dass du einige größere Stücke für die Textur übrig hast. Die Zwiebel, den Knoblauch, die gekochte Rote Beete, die gehackte Petersilie, das Ei, den Kreuzkümmel, die Paprika, einen Teelöffel Öl und die Semmelbrösel hinzufügen. Grosszügig mit Salz und Pfeffer abschmecken und verrühren. Mit den Händen die Mischung zu 4 gleichgroßen Teilen formen, auf einen Teller geben und im Kühlschrank abkühlen, während du die restlichen Füllungen vorbereitest. 

4. Um die Avocado Creme herzustellen:  Alle Zutaten miteinander verrühren, dabei großzügig würzen und dann bis zur Verwendung beiseite stellen. 

5. Die Salatfüllungen zubereiten und beiseitestellen.

6. Die Burger braten:  Zwei 2 Esslöffel Olivenöl in einer mittelgroßen Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Jede Seite der Pattys 5 Minuten lang braten, bis sie knusprig und braun sind. 

7. Zum Schluss den Burger zusammensetzen:  Die Brötchen in zwei Hälften schneiden, etwas Spinat, das Burger-Patty, einen Teelöffel Avocado Creme und ein paarTomaten und Avocados dazugeben. Den Burger mit den gebratenen Sesamkarotten als Beilage und der restlichen Avocado Creme als Dip servieren.  1. Den Backofen auf seine höchste Temperatur vorheizen (Umluft- oder Unter und Oberhitze). Die geriebene Rote Beete in eine Röstschale geben, mit 1 Esslöffel Öl vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Im Backofen 15 Minuten rösten, aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen. 

  

Kommentar schreiben

Willst du einen Kommentar schreiben? Wir würden uns darüber freuen. Bitte beachte, dass alle Kommentare moderiert sind. Alles was nach SPAM aussieht wird gelöscht. Versuche die Unterhaltung für alle Teilnehmer sinnvoll zu gestalten.