Schliessen

Nach was möchtest du suchen?

Schliessen

Keine Artikel zum Anzeigen

Product
Menge 0
0.00

Mein Account

Kennst du deine Grenzen?

Oder… erschöpfst du dich bis zum geht nicht mehr für deinen Beruf und deine Familie? „Nein“ zu sagen kann für viele Menschen eine große Hürde darstellen. Das gilt vor allem für Freunde, Familie oder den Job

Meine persönlichen Gründe:

1) Nettes Mädchen Syndrom

Ich bin ein „nettes Mädchen“ und tue immer brav, was man von mir erwartet.
Ich möchte anderen helfen und eine gute Leistung erbringen.

2) Angst, jemanden zu enttäuschen

Ich kann den Anblick einer enttäuschen Person nicht ausstehen, ich habe jedes Mal das Gefühl ich verletze sie zutiefst.

3) Angst, was „man“ wohl über mich denkt/von mir sagt

Vielleicht denken sie, dass ich gar nichts mit ihnen unternehmen möchte

ODER

Wenn ich nicht mitmache, denkt man schlechter von mir

4) Verpasste Gelegenheit

Vielleicht werde ich ja nie wieder zu etwas eingeladen oder um etwas gebeten

5) Perfektion

Wenn ich dies oder jenes mache, werde ich mich selbst viel besser fühlen.

Aber… gibt es überhaupt Vorteile, NEIN zu sagen?

JA!

  • Du hilfst damit, den Vorschlag eventuell nochmals zu überdenken
  • Du gibst dadurch anderen Menschen die Möglichkeit, Teil des Erlebnisses zu sein
  • Du hast mehr Zeit für gute Ernährung, Training und Erholung
  • Du hast garantiert kein Burnout oder andere Erschöpfung
  • Du wirst dein Leben mehr lieben
  • Du wirst mehr respektiert werden

Healthy Lifestyle Tipp Nr. 7 | Lerne Nein zu sagen!

Wenn Leute Nein hören, können Sie dies auf unterschiedliche Arten auffassen

 

Hier ein paar Tipps und Beispiele, um die andere Person weniger zu verletzen. Ich habe diese Tipps aus einem tollen Buch (Business Spotlight Magazine 2/2012. Business Skills, Saying No. von Bob Dignan)

Die Klartext Variante

Sagst du zu schnell ja? Diese Sätze helfen dir, etwas Zeit zu gewinnen, damit du und dein Gegenüber euch im Klaren sind, über was ihr redet und was es bedeutet:

  • Verstehe ich dich richtig, dass… ? / Habe ich dich richtig verstanden…?
  • Wenn du sagst dass ich XYZ machen soll, bedeutet das für mich…

Die Anerkennung Variante

Wenn du Nein sagst, könnte die andere Person wütend oder frustriert werden. Mit diesen Sätzen kannst du die Person wissen lassen, dass du ihre Ansichten verstehst.

  • Ich verstehe, warum das wichtig für dich ist. Aber…
  • Ich schätze deine Ansichten und Ideen. Meine persönliche Meinung der Angelegenheit ist, dass…
  • Ich verstehe, was du meinst. Ich habe aber das Gefühl, momentan ist es wichtiger für uns, dass…

Die Verhandlung Variante

Vielleicht ist es kein klares Nein… Hier ein paar Sätze mit denen du zeigen kannst, was dir gefallen würde und was dir nicht so ganz passt.

  • Ich denke wir sind uns einig dass, … Aber ich habe das Gefühl wir sollten…
  • Ich stimme dir zu dass, … Ich muss dir aber im Punkt … widersprechen weil…
  • Das wird wohl eher schwierig. Ich könnte stattdessen aber…
  • Das könnte klappen, sofern wir….

Die Coaching Variante

Mein absoluter Favorit. Dein Partner oder Chef übergibt dir eine Aufgabe ohne daran zu denken, was du sonst alles zu tun hast. Durch diese Sätze bringst du sie dazu, einzusehen, was sie tatsächlich von dir verlangen (und hoffentlich ihre Meinung zu ändern ohne dass du Nein sagen musst.)

  • Hmm, was denkst du, wieviel Zeit werde ich aufwenden müssen um…?
  • Wie stehen die Prioritäten dieser neuen Aufgabe im Vergleich zu den anderen Projekten die ich gerade bearbeite?
  • Habt ihr euch Gedanken über alternative Lösungen gemacht?

Die Netzwerk Variante

Lern deine Kollegen und Freunde kennen und erfahre dadurch, zu was sie fähig sind. Wenn du es nicht schaffst, hat vielleicht jemand anderes ein Talent dafür

  • Ich werde wohl keine Zeit dafür haben, aber _____ kann dir bestimmt weiterhelfen.
  • Oh, das klingt nach einer tollen Chance für ____ um einen Fuß in ____ zu fassen. Er/Sie würde dir bestimmt gerne zur Hand gehen.

Wenn du wirklich zufrieden und entspannt leben möchtest, wirst du irgendwann lernen müssen auch mal Nein zu sagen und Grenzen zu setzen. Mach weiterhin die Dinge die dir Spaß machen und dich erfüllen und versuche die Arbeiten, die dich in den Wahnsinn treiben zu minimieren.

Grüsse,
Vanessa

Kommentar schreiben

Willst du einen Kommentar schreiben? Wir würden uns darüber freuen. Bitte beachte, dass alle Kommentare moderiert sind. Alles was nach SPAM aussieht wird gelöscht. Versuche die Unterhaltung für alle Teilnehmer sinnvoll zu gestalten.