Schliessen

Nach was möchtest du suchen?

Schliessen

Keine Artikel zum Anzeigen

Product
Menge 0
0.00
Plus Steuern

Mein Account

Fünf Valentinstag-Geschenke, die nichts kosten

Heute ist Valentinstag und du hast noch kein Geschenk? Keine Panik – du musst auch gar nichts kaufen, sondern kannst dir einen der folgenden Punkte aussuchen. Die geballte Portion Aufmerksamkeit auf euch als Paar kann so viel mehr bewirken, als irgendwas Kitschiges, das ihr auf dem Nachhauseweg noch rasch kauft. Und wer heute nicht mehr dazu kommt, schreibt einen schönen Gutschein, mit (wichtig!) Einlösedatum innerhalb der nächsten zwei Wochen.

1.      Kocht das Lieblingsessen eures Liebsten*. Das tönt jetzt banal – aber damit drückt ihr aus, dass ihr euch Gedanken gemacht habt, was der Partner wirklich mag. Seien es die Spaghetti al Vongole von eurem Lieblingsitaliener, der Weißwein-Risotto oder ein feiner Schokoladenkuchen. Internet sei Dank kann heute jeder kochen oder backen! Und auch wenn’s mal nicht so perfekt rauskommt – der Gedanke zählt. Handys aus, Kerzen an, Kinder fremdplatzieren und einen Abend nur für euch zwei genießen.

2.      Ihr wisst wahrscheinlich, wann euer Partner meistens Feierabend macht. Packt mal eine Thermoskanne Tee ein oder zwei Becher dampfenden Kaffee und holt euren Schatz als Überraschung bei der Arbeit ab. Anstatt direkt ins Tram oder Auto zu hüpfen, könnt ihr auch mal gemütlich nach Hause schlendern oder eine Runde im Quartier drehen und euch von eurem Tag erzählen.

3.      Ok, dieser Tipp kostet ein kleines bisschen was, aber nicht viel: Im iTunes Store könnt ihr eurem Liebsten mit wenigen Klicks ein Musikalbum schenken und direkt auf sein Handy schicken. Gibt es ein spezielles Lied, das euch an ein schönes Erlebnis erinnert? Hat sein Lieblingsmusiker eine Special-Edition herausgebracht, welche er noch nicht kennt? Mit dieser Überraschung schenkt ihr dem Partner einen Soundtrack, der ihn durch den ganzen Tag begleitet. Immer und immer wieder. 

4.      Ein richtig nachhaltiges Präsent? Schenkt euch einen Wochentag! Bestimmt, welcher Tag ab jetzt euer Paar-Tag ist. An diesem Tag geht ihr ab jetzt immer fix miteinander Mittagessen oder reserviert den Abend füreinander. Das gilt auch für solche, die schon zusammenwohnen oder Kinder haben. Wenn man Routinen fix in den Alltag einplant, hält man sie auch viel eher ein, kann zum Beispiel einen Babysitter fest buchen und muss nicht immer alles von Null auf organisieren (daran scheitern die meisten spontanen Dates doch meistens…). Bedingung: Zu diesen festen Paarzeiten sollte man nix Organisatorisches miteinander besprechen oder To-Do-Listen abklappern, sondern einfach die Zweisamkeit genießen.

5.      Ab in die Badewanne! Der größte Liebesbeweis meines Freundes ist’s, wenn ich abends müde und kaputt nach Hause komme und er mir die Badewanne vorbereitet. Erst schrubbt er sie, füllt heißes Wasser und mein Lieblingsöl ein, stellt ganz viele Kerzen auf und ich muss nur noch ins wohlige Nass gleiten… Damit werde ich mich nun revanchieren und als Zugabe (ist schließlich Valentinstag) ihn mit einer Massage verwöhnen. Keine Angst – man muss keine Kurse besuchen oder weiß was ich. Ein Badetuch aufs Bett legen, ein paar Kerzen anzünden, diese beruhigende Klangschalen-Musik leise im Hintergrund laufen lassen, reichlich Massageöl nehmen und dann sanft den Rücken kneten. Auch den Kopf und Nacken nicht vergessen und den Rest des Körpers warm zudecken. Er wird den besten Schlaf seines Lebens haben und am nächsten Tag so erholt sein, dass er sich vielleicht grad revanchiert?! J

Vielleicht kommen euch beim Lesen dieser Punkte noch andere Ideen. Gibt’s kleine Rituale, die ihr als Paar immer gepflegt habt früher, aber die sich im Alltag verloren haben? Auch muss es nicht immer ein großes Dinner sein. Warum nicht einmal ein Sandwich einpacken und mit dem Partner auf einen Nachtspaziergang aufbrechen? Erlebnisse an der frischen Luft bleiben besonders lange in Erinnerung…

Einen schönen Tag der Liebe wünsche ich euch!

 

* Ich verwende in diesem Artikel die männliche Form. Natürlich gelten diese Tipps umgekehrt auch für eure Herzdame! 

Kommentar schreiben

Willst du einen Kommentar schreiben? Wir würden uns darüber freuen. Bitte beachte, dass alle Kommentare moderiert sind. Alles was nach SPAM aussieht wird gelöscht. Versuche die Unterhaltung für alle Teilnehmer sinnvoll zu gestalten.