Schliessen

Nach was möchtest du suchen?

Schliessen

Keine Artikel zum Anzeigen

Product
Menge 0
Sfr0.00

Mein Account

ausgefallene Popcornrezepte

Tag des Popcorns – Popcorn ganz einfach selber machen

Am 19. Januar feiern wir jedes Jahr den Tag des Popcorns. Dieser leckere Feiertag wird natürlich mit einer grossen Portion Popcorn gefeiert. Keine Sorge, dazu musst du keinen Kinobesuch planen. Leckeres Popcorn gibt es nicht nur im Kino, sondern kann auch ganz einfach selber hergestellt werden. Für den leckeren Snack gibt es verschiedene Zubereitungsmethoden, sodass für es für jeden Geschmack und jede Küchenausstattung eine tolle Methode gibt.

Auch geschmacklich gibt es einige unterschiedliche Varianten. Überrasche deine Freunde doch beim nächsten Filmabend mit einer ausgefallenen Popcornkreation. Ich zeige dir drei tolle Rezeptideen, die den klassischen Snack in etwas ganz Besonderes verwandeln. Mein Favorit ist herzhaftes Popcorn «Italian Style». Dabei liebe ich es, mit verschiedenen Kräutern, wie zum Beispiel Oregano oder Rosmarin zu experimentieren. Auch Trüffel ist eine tolle Zugabe für herzhafte Popcornrezepte und kann das einfache Fingerfood in ein Highlight verwandeln. Wie du siehst, hier geht es nicht nur um "süss oder salzig". Es gibt einfach eine Vielzahl an Variationen und jede Menge köstliche Popcorn-Rezepte.

Mit Popcorn gesund snacken – was ist wirklich dran?

Popcorn kann tatsächlich ein gesunder Snack sein. Das gilt allerdings nicht für alle Rezepte. Das süsse Popcorn im Kino ist zwar lecker, hat aber sehr viel Zucker und ist daher nicht als gesunder Snack zu verordnen, sondern als süsse Sünde. Bei selbstgemachtem Popcorn kannst du dir mit ein paar Tricks dein eigenes gesundes Popcorn ganz einfach Selbermachen. Bei der Zubereitung in der Mikrowelle kannst du zum Beispiel auf Butter oder Öl verzichten. Probiere bei der Zubereitung etwas weniger Zucker zu verwenden. Du wirst sehen, dass es auch mit einer kleinen Menge Zucker ausgesprochen lecker schmeckt. Setze stattdessen auf zusätzliche Gewürze wie zum Beispiel Vanille oder Zimt. Auch Schoko-Popcorn ist in einer gesunden Variante möglich. Ein bisschen Kakao über dem Popcorn kann die Lust auf Schokolade stillen.

Für die kleinen Feinschmecker gibt es auch jede Menge Kinderrezepte. Mit einer Schale Popcorn wird der nächste Filmabend für die ganze Familie zum Kinoerlebnis zu Hause.

Popcorn poppt auf

Popcorn selber machen mit diesen einfachen Methoden 

Um Popcorn selber herzustellen, gibt es verschiedene Methoden. Mein Favorit ist die Zubereitung von Popcorn in der Mikrowelle. Eine Alternative zur Mikrowelle, ist die Herstellung von Popcorn im Topf. Auf dem Herd kann mit einem Topf mit Deckeln ganz unkompliziert zu Hause Popcorn zubereitet werden. Die letzte weitverbreitete Methode ist die Popcornzubereitung in einer Popcornmaschine, die möglicherweise jedoch nicht in jedem Haushalt vorhanden ist. Mit einer kleinen Popcornmaschine für den Heimgebrauch lässt sich der leckere Snack fast wie im Kino zubereiten.

Popcorn aus der Mikrowelle

In der Mikrowelle lässt sich Popcorn ganz unkompliziert selber machen. Für die Zubereitung benötigst du eine Mikrowellenschüssel mit Deckel. Für klassisches süsses Popcorn wird der Popcornmais mit etwas Wasser und Zucker in die Mikrowellenschüssel gegeben und für wenige Minuten in der Mikrowelle erhitzt. Durch das Wasser kann der Zucker nicht verbrennen. Nach kurzer Zeit beginnen die Maiskörner aufzupoppen und sobald die Popgeräusche nur noch vereinzelt zu hören sind, kann das Popcorn aus der Mikrowelle genommen werden. Die verschlossene Schüssel noch kurz schütteln (so verteilt sich der Zucker besser) und dann kann das fertige Popcorn auch schon geknabbert werden.

Bei der Zubereitung in der Mikrowelle benötigst du kein zusätzliches Öl oder anderes Fett. Somit kann das Mikrowellenpopcorn mit nur wenig Zucker auch kalorienarm und trotzdem lecker zubereitet werden.

Popcorn im Topf zubereiten

Für die Zubereitung deines Popcorns im Topf benötigst du etwas Öl. Pro 100 Gramm Maiskörner solltest du ca. 2 Esslöffel hoch erhitzbares Öl verwenden. Wenn du dein Popcorn salzig zubereiten möchtest, passt ein Olivenöl geschmacklich sehr gut. Für die süsse Variante, empfehle ich dir ein Sonnenblumenöl oder Kokosöl zu verwenden. Das Öl wird in einem Topf erhitzt. Der Popcornmais wird dann in das heisse Öl gegeben und der Topf mit einem Deckel verschlossen. Nach kurzer Zeit fängt das Popcorn an aufzupoppen. Sobald das Geräusch des Aufpoppens weniger wird, solltest du den Topf vom Herd nehmen. Für süsses Popcorn wird er Zucker gemeinsam mit den Maiskörnern ins Öl gegeben. So kann der Zucker karamellisieren und das Popcorn schmeckt wie echtes Kinopopcorn. Bei der Zubereitung von Popcorn im Topf ist etwas mehr Fingerspitzengefühl gefragt, da das Popcorn und der Zucker schneller anbrennen kann.

Achte bei der Wahl des Topfes darauf, dass du einen möglichst breiten Boden hast. eine hohe Pfanne mit Deckel ist ebenso gut geeignet.

Popcorn aus der Popcornmaschine

Bei der Zubereitung von Popcorn in der Popcornmaschine, solltest du dich an die Anweisung des Herstellers halten. Manche Popcornmaschinen funktionieren mit Heissluft und können mit nur wenig Öl ein leckeres Popcorn zaubern. Neben der klassischen Popcornmaschine gibt es auch weitere Küchengeräte, mit denen du dein selbstgemachtes Popcorn zubereiten kannst. Im Internet findest du tolle Anleitungen, wie du zum Beispiel mit einem Thermomix oder einem Airfryer dein eigenes Popcorn machen kannst.

3 ausgefallene Popcorn Rezepte aus verschiedenen Ländern

3 verschiedene Popcorn Rezepte

Popcorn gibt es nicht nur in der klassischen Variante mit Zucker oder Salz. Mit ein paar Zutaten kannst du aus einfachem Popcorn einen ausgefallenen Snack zubereiten. Ich zeige dir drei ausgefallene Popcornrezepte und nehme dich mit auf eine kleine Reise. Zuerst geht es nach Italien. Mein Popcorn italienischer Art ist mit würzigem Parmesan und Oregano verfeinert. Mit dem zweiten Popcorn Rezept begeben wir uns auf eine Reise nach Asien. Es wird scharf, denn das Popcorn ist mit Wasabi gewürzt. Das dritte Rezept ist eine amerikanische Version. Typisch amerikanisch ist das Karamell-Popcorn. Da das Karamell-Popcorn mit einer Mischung aus Sahne, Zucker und Butter ummantelt ist, verstecken sich auch jede Menge Kalorien darin. Für eine etwas gesündere Amerikanische Variante habe ich ein leckeres Rezept mit Erdnussbutter und Ahornsirup kreiert. Es wird süss, etwas klebrig und vor allem lecker! Das Erdnussbutter-Popcorn ist mein persönlicher Favorit unter den drei Rezepten.

Popcorn Italian Style

selbstgemachtes Popcorn Italian Style

Zutaten

  • 50 g Popcornmais
  • 2 TL Olivenöl
  • 30 g Parmesan
  • 2 Zweige Rosmarin
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

Für das Italian Style Popcorn etwas Pflanzenöl (z.B. Olivenöl) in einem kleinen Topf erhitzen und den Rosmarin dazugeben. Die Maiskörner in den Topf geben und darin verteilen, sodass keine Körner übereinander liegen. Nun den Deckel darauf geben und geschlossen halten, bis kein Aufpoppen der Maiskörner mehr zu hören ist.

Währenddessen den Parmesan reiben. Sobald das Popcorn fertig ist den Parmesan und etwas Salz und Pfeffer dazugeben und alles gut vermischen.

Popcorn Asia Style

selbstgemachtes Popcorn Asian Style

Zutaten

  • 50 g Popcornmais
  • 1 TL Kokosöl
  • 2 TL Agavendicksaft
  • 1 TL Wasabi in Pulverform
  • Salz

Zubereitung

In einem kleinen Topf das Kokosöl auf mittlerer Stufe erhitzen und die Maiskörner dazugeben. Den Deckel so lange geschlossen halten, bis das Aufpoppen der Körner verstummt. In das noch warme Popcorn etwas Agavendicksaft geben und einen Teelöffel Wasabi-Pulver sowie eine Prise Salz. Nun alles gut vermischen. 

Popcorn American Style

selbstgemachtes Popcorn American Style

Zutaten

  • 50 g Popcornmais
  • 2 TL Rapsöl
  • 2 TL Ahornsirup
  • 3 TL Erdnussbutter

Zubereitung

Für das American Style Popcorn neutrales Pflanzenöl, wie zum Beispiel Rapsöl, auf mittlerer Stufe erhitzen. Die Maiskörner dazu geben und mit verschlossenem Deckel solange erhitzen, bis alle Maiskörner aufgepoppt sind. In einer kleinen Schüssel die Erdnussbutter mit Ahornsirup vermischen und die Creme anschliessend über das Popcorn geben. Alles gut vermischen, bis das Popcorn gleichmässig davon ummantelt ist.

Happy Snacking! 🍿

Kommentar schreiben

Willst du einen Kommentar schreiben? Wir würden uns darüber freuen. Bitte beachte, dass alle Kommentare moderiert sind. Alles was nach SPAM aussieht wird gelöscht. Versuche die Unterhaltung für alle Teilnehmer sinnvoll zu gestalten.