Schliessen

Nach was möchtest du suchen?

Schliessen

Keine Artikel zum Anzeigen

Product
Menge 0
Sfr0.00

Mein Account

Feigen-Ziegenkäse-Quiche

Herzhaft süsser Genuss

Es ist wieder Feigenzeit! Diese Feigen-Ziegenkäse-Quiche macht Lust auf einen sonnigen Herbst voller Kreativität und neuer Geschmackserlebnisse! Diese Quiche kombiniert die Süße der Feige und die herzhafte Note des Ziegenkäses. Die Zubereitung ist einfach und das Rezept wirklich gelingsicher! Nicht nur warm ist die Feigen-Ziegenkäse-Quiche ein Genuss – sie kann auch kalt gegessen werden und zum Beispiel als Bürosnack dienen.

Dieses Rezept ist für eine Quiche-Form mit einem Durchmesser von 28cm gedacht. Alternativ können auch 6-8 kleine Formen bestückt werden. Eine Küchenmaschine ist von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig.

 

Zutaten für den Mürbeteig

  • 125g Butter, weich
  • 150g Vollkornmehl oder Alternativen bei Unverträglichkeiten
  • ½ TL Salz
  •  5 EL Wasser
  • 1 Ei mittlerer Größe

Zutaten für die Füllung der Quiche

  • 4 reife Feigen
  • 150g Ziegenfrischkäse
  • 3 Eier
  • 180ml Sahne
  • 20g Parmesan
  • Honig
  • Frische Rosmarinzweige

 

 

Zubereitung

  1. Die weiche Butter mit ½ TL Salz und einem Ei in der Schüssel der Küchenmaschine vermengen. Unter ständigem Rühren das Mehl hinzugeben, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Den Teig für 50 Minuten ruhen lassen.

  2. Die Backform ausfetten und mit Semmelbröseln betreuen, sodass der Teig später nicht in der Form haften bleibt. Nun den Teig dünn auswellen, in die Form geben und am Rand hochziehen. Den Boden mit der Gabel mehrfach einstechen.

  3. Füllung: die Eier, die Sahne, den Parmesankäse und den Ziegenfrischkäse mit der Küchenmaschine gut verrühren. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Füllung vorsichtig in die Quiche-Form füllen.

  4. Die Feigen in 1cm dicke Scheiben schneiden und auf die Füllung legen. Es darf die komplette Fläche mit Feigen bedeckt sein.

  5. Den Rosamarin zerkleinern, die Quiche damit bestreuen und im Anschluss mit etwas Honig beträufeln. Alternativ kann der Rosmarin auch nach dem Backen dekorativ auf der Quiche verteilt werden.

  6. Den Backofen vorheizen (180 Grad/ Umluft) und die Quiche für 35 Minuten backen.

  7. Die fertige Feigen-Ziegenkäse-Quiche ein wenig abkühlen lassen und schließlich aus der Form nehmen.
Kommentar schreiben

Willst du einen Kommentar schreiben? Wir würden uns darüber freuen. Bitte beachte, dass alle Kommentare moderiert sind. Alles was nach SPAM aussieht wird gelöscht. Versuche die Unterhaltung für alle Teilnehmer sinnvoll zu gestalten.